1. FC KÖLN PARTNERTREFFEN – 8. SEPTEMBER 2015

Knapp 100 FC-Partner sind am Dienstagabend der Einladung der REWE Group und des 1. FC Köln zum ersten Businesstreffen der Saison gefolgt. Dabei lernten die FC-Partner in der Opernpassage einen spürbar anderen REWE-Markt kennen: In der Filiale der Brüder Richrath wird Einkaufen zu einem echten Erlebnis – mit Weinkeller, zahlreichen Frischetheken, einer eigenen Metzgerei, eigenem Landbier und Live-Cooking-Ständen mit Spezialitäten von Sushi bis Steak.

 

Nach dem offiziellen Teil mit einem Talk über die wirtschaftliche und sportliche Entwicklung des FC, bei der neben Wehrle auch FC-Sportdirektor Jörg Jakobs und Kapitän Matthias Lehmann Rede und Antwort standen, tauschten sich die Gäste in ungezwungener Atmosphäre im Netzwerk der FC-Partner und mit den Vertretern des 1. FC Köln aus, darunter auch Vizepräsident Markus Ritterbach, Cheftrainer Peter Stöger und die Profis Simon Zoller und Leonardo Bittencourt. REWE-Vorstandschef Alain Caparros war ebenfalls gekommen und unterhielt sich angeregt mit anderen FC-Partnern, während Werner Spinner zwischenzeitlich mit einigen Gästen als Einkaufsberater in der Obst- und Gemüseabteilung unterwegs war.

 

Passend zum guten Saisonstart mit sieben Punkten aus drei Spielen – sieben von den angestrebten 40 – sicherten sich die Spieler den Hauptpreis des Abends. Beim Ratespiel, was der im Raum ausgestellte randvolle Einkaufswagen mit REWE-Produkten kosten würde, lagen sie mit ihrem Tipp von 122 Euro nur wenige Cent über dem offiziellen Preis von 121,34 Euro. Als Belohnung durften sie den kompletten Wagen behalten – und gaben ihn direkt weiter. Die Produkte wurden noch am Mittwoch an die Betreuer der neu angekommenen Flüchtlinge in der Zeltstadt Chorweiler übergeben.